Das Dental Beauty Studio ist mehr als eine Zahnarztpraxis

Sehen Sie sich unser Video an!

Warum lohnt es sich unsere Ordination zu wählen?

Unser Team ist sich darüber natürlich im Klaren, dass die Entscheidung des Patienten/ der Patientin für eine Zahnarztpraxis von mehreren Faktoren abhängig ist: Das Fachwissen des Zahnarztes ist dabei ebenso entscheidend, wie seine Persönlichkeit oder seine Beziehung zu den Patienten. Die Mehrheit der Patienten verzichtet auf den notwendigen Zahnarztbesuch, – auf wenn es zur Verschlechterung der Zähne führt- da sie Angst vor Schmerzen haben, die während der Behandlung auftreten können.

Alle Mitglieder unseres Teams helfen Ihnen gerne beim Abbau des Stress und geben Ihnen im Rahmen einer kostenlosen Konsultation nützliche Ratschläge, wie Sie Ihre Angst vorm Zahnarzt bekämpfen können. Für uns ist es auch wichtig, dass Sie unsere Ordination lächelnd und zufrieden verlassen.

keine Angst vor dem Zahnarzt

Die unmittelbare Anbindung des zahntechnischen Labors an die Räumlichkeiten der Zahnarztpraxis gewährleistet die direkte und schnelle Kommunikation ohne Informations- und Zeitverlust zwischen dem Zahntechniker, dem Patienten und dem Zahnarzt. Wenn es erforderlich ist, kann der Zahntechniker neben dem Zahnarzt anwesend sein und sich über seine Arbeit informieren. Unsere Zahnärzte sind auf mehrere Fachbereiche spezialisierte, anerkannte Experten, die den Patienten sogar bei dem Abbau des Stress helfen können.

Die Anwendung der CAD/CAM Technologie ist bei uns selbstverständlich

Der CAD/CAM-Zahnersatz bedeutet die Anfertigung von Kronen, Brücken oder Implantatzubehör mit Hilfe computergestützter Technologie.
Die CAD/CAM-Technik ist zurzeit die neuste Entwicklung in der Zahntechnik. Die englische Abkürzung CAD/CAM bedeutet Computer Aided Design, Computer Aided Manufacturing.
Nach der dreidimensionellen Übertragung der Präparation erfolgt die Konstruktion des Werkstücks unter Berücksichtigung der Lagebeziehung zu den Nachbarzähnen und den Zähnen des Gegenkiefers. Die Konstruktion wird zuletzt durch einen Fräsroboter umgesetzt.
Diese Technologie brachte den Einsatz hochwertiger, biokompatibler keramischer Materialien (Feldspat, Glaskeramik, Lithiumdisilikat, Zirkondioxid) voran. Kobalt-Chrom-Legierungen, Kunststoffe und bioverträgliches Titan lassen sich mit dieser Technologie auch bearbeiten.
Höchste Präzision wird mittels eines 3 dimensionalen virtuellen Modells aus beliebigen Perspektiven erzielt, die das herkömmliche Verfahren bei weitem übertrifft. Das bedeutet für die Patientin/ den Patienten weniger Zahnarztbesuche, da Korrekturen nur in Ausnahmefällen notwendig sind, sowie verbesserte Passgenauigkeit und keine Schmerzen.

Die CAD/CAM Technologie ermöglicht zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten:

  • Kronen, Brückengerüste
  • anatomische Kronen und Brücken
  • Implantataufbauten
  • Teleskopkronen
  • Stegaufbauten
  • Provisorische Brücken und Kronen
  • Inlays, Onlays, Veneers
  • Kronen und Brücken mit Kugelanker

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen