Zahnimplantate – Natürlich wirkende Kopien von verlorenen Zähnen

Zahnimplantate bieten mehrere Vorteile

Alpha-Bio Zahnimplantate

Mit Hilfe von Zahnimplantaten lassen sich die fehlenden Zähne langfristig auf ideale Art und Weise ersetzen.

Was ist das Zahnimplantat?

Wenn ein oder mehrere Zähne verloren gehen, kann die entstandene Lücke mithilfe von Implantaten dauerhaft geschlossen werden. Das Impantat ist eine kleine Schraube, die die Funktion der Zahnwurzel übernimmt. Das eingesetzte Implantat ist ein dauerhafter Zahnwurzelersatz, der entweder aus körperverträglichem Titan oder aus Vollkeramik besteht. Die Zahnimplantate werden in die Zahnlücke, in den Kieferknochen gesetzt und haben die Aufgabe, eine stabile Basis für die neuen Zähne zu bilden. Mit Zahnimplanteten können Einzelkronen, Brücken, sowie Teil- oder Totalprothesen fixiert werden.

Nach dem Zahnverlust kann zu einem kontinuierlichen Abbau des Kieferknochens kommen , da sich die natürliche Stimulation des Kiefers verringert. Darüber hinaus stellen Titan-Implantate eine optimale Lösung dar.

Wem können wir die Implantate empfehlen?

Implantate sind die optimale Lösung für Patienten, die Schwierigkeiten beim Essen, Sprechen, als auch den allmählichen Knochenabbau und Verlust von Nachbarzähnen vermeiden möchten. Nach der Behandlung verbessert sich sowohl die Gesundheit als auch die Selbstsicherheit des Patienten/ der Patientin.

Wie läuft die Implantation ab?

Die sorgfältige Planung ist eine wichtige Voraussetzung für die Implantation.

Vor der Behandlung wird eine klinische Untersuchung durchgeführt, um mögliche Risiken zu vermeiden. Nach der Röntgenaufnahme stellt der Zahnarzt fest, ob der Patient/ die Patientin genügend Kieferknochen hat, damit die Implantation erfolgreich wird. Die Implantation erfolgt unter lokaler Anästhesie oder Vollnarkose. Im Areal der Implantation werden Knochen und Schleimhaut geöffnet, sodass der Zahnarzt das Implantat einsetzen kann. Nach einer Einheilphase von 8 bis 24 Wochen kann das Impantat mit einer Krone, Brücke oder Prothese versehen werden.

Wie lange halten die Zahnimplantate?

Die Lebensdauer eines Zahnimplantates hängt von häuslicher Mundhygiene des Patienten sowie regelmäßigen zahnärztlichen Kontrollen ab. Implantate können idealerweise sogar jahrzehntelang halten.

Welche Vorteile bieten die Zahnimplamtate?

Zahnimplantate bieten den Vorteil, dass
• man damit Knochenabbau verhindern kann.
• das Beschleifen der Nachbarzähne nicht nötig ist.
• der Patient/ die Patientin hohen Kau-und Tragekomfort hat.
• sie den Prothesen sicheren Halt geben.
• sich der Patient/ die Patientin über ästhetische und natürlich wirkende Zähne freuen kann.